Veranstaltungen

Ausschreibung einer VGP/ VPS am 05. und 06. Oktober 2019 in den Revieren um Kirchdorf, Landkreis Diepholz

 

Nennung:

Vollständig computergeschrieben ( nicht handschriftlich) auf aktuellem Formblatt 1 des JGHV mit Kopien der Ahnentafeln und Leistungsnachweisen an: Dr. Claudia Bünger, Im Felde 7, 29690 Essel, Tel.: 0151-23050790

 

Meldeschluss:

20. September 2019 ( Begrenzung der Teilnehmer auf 4 gemeldete Hunde, Mitglieder des VUV e.V. haben Vorrang)

 

Nenngeld:

VUV-Mitglieder: 100,- €, Nichtmitglieder: 120,- €, Verbeller/ Verweiser zzgl. 40,- €

Überweisung bitte bis Meldeschluss auf das Konto: VUV Landesgruppe Bremen/Nordniedersachsen, IBAN: DE02 2565 1325 0121 8203 10 , KSK Diepholz

Nenngeld ist Reuegeld

 

Allgemeines:

Gerichtet wird nach der gültigen VGPO. Schleppwild, sowie Flinte und Munition (Stahl/ Wasserarbeit!!) sind mitzubringen, lebende Enten werden gestellt.

Fuchshindernis: Graben

Fährten: Wildschweiß getropft (TF/ ÜF)

Es besteht die Möglichkeit zur Arbeit am geflügelten Huhn (Fasan)

Jagdschein und vorgeschriebene Impfbestätigung sind obligatorisch. Heiße und abgehitzte Hündinnen sind vor Beginn der Prüfung dem Sucheleiter zu melden.

Hundeführer, Hunde und Gäste sind vom Veranstalter nicht versichert. Seitens des Veranstalters wird keine Haftung für evtl. auftretende Schäden übernommen.

 

 

Treffpunkt:


Niko Köper, Heerde 50 in 27245 Kirchdorf

Einladung mit näheren Einzelheiten erfolgt rechtzeitig nach Nennung.

 

   Hier können Sie das Formular 1 herunterladen

Benutzerlogin

Neueste Termine

Keine Termine

Who's Online

Aktuell sind 389 Gäste und keine Mitglieder online