Mitteilungen

 

John war mit Hunor Jugendsuchensieger im März 2012 und erhielt die Teilnahme als Preis.John ist Neuseeländer und sein lässiger Stil erheiterte uns, trotz dunkler Wolken teilweise.
Aufgabe 1 in der F Gruppe
Ein Memory fällt einen Hang hinauf90° fällt eine Doppelmarkierungfreie Entscheidung welche zuerst gearbeitet werden soll.Danach das Memory.Aufgabe 2 in der F Gruppe 
Wir stehen mittig in der Senke, vor uns im Walddickich ist eine kleine Treibjagd.Es darf sofort einmal gearbeitet werden, 180° ca 40m entfernt ist ein blind im Schilf.Nachdem Blind noch ein Memory aus dem Treiben.Aufgabe 3 in der F Gruppe
Wir stehen mittig in einer Senke, vor uns ca 30m liegt ein umgestürzter Baum quer über der Wiese.Hinter dem Baum ist ein Treiben.Wir laufn ein Walk up.Die Gruppe A darf zuerst aus der Line arbeiten, für die F`s fällt vorher noch eine Markierung 180° in ca 20m Entfernung.Erst aus dem Treiben arbeiten,dann die Verleitung.
Aufgabe 4( Wasser)Ca 20m entfernt fällt eine Markierung ins dicke Schilf, beim return fällt eine Verleitung 180° ( quasi im Weg zurück) .Die dann danach gearbeitet werden darf.
Platzierung der Gruppe A
1. Platz Ute mit Rübe
2. Platz Pia mit Pluto
3. Platz Sissy mit Nala
4. Platz John mit Arcos
5. Platz John mit Hunor
6. Platz Kathrin mit Biene

Platzierung der Gruppe F
1. Platz Pia mit Aura (Titelverteidigt)
2. Jule mit Charly
3. Stephie mit Feenija 
Es wird ein *Hochland Cup 2013* geben.

Juliane Dreher

Benutzerlogin

Neueste Termine

Sa, 15. Mai 2021 Wassergewöhnungstag

Who's Online

Aktuell sind 128 Gäste und keine Mitglieder online