Berichte

Unsere diesjährigen Veranstaltungen im Überblick

 

Verbandsjugendprüfung am 16.04.2011 im Raum Datteln

Zur diesjährigen VJP waren 14 Hunde mit ihren Führern gemeldet. Nach einer Absage erfolgte noch eine nachträgliche Meldung. Wie in den Vorjahren wurden drei Reviere im schönen Westfalen bei traumhaften Wetter zur Verfügung gestellt. Ein wildreicher Besatz unterstützte einen reibungslosen Ablauf, so dass 13 Gespanne die Anlagenprüfung mit durchschnittlich 68 Punkten abschließen konnten. Nur ein Hund verfehlte trotz sehr guter Leistung überraschend bei der letzten Prüfung der Schußfestigkeit das Ziel. Dank gilt den Revierinhabern, den Prüfern und den vielen Helfern, die allen einschließlich der interessierten Korona einen harmonischen Tag bereiteten.

Name des Hundes Führer Punkte
Basko vom Bollerrain Patrick Laflör 75
Yette vom Rauhen Busch Dr. Bernd Boy 74
Hulda vom Hellbach Heinrich Wiedekind-Buschschulte 74
Yvo vom Rauhen Busch André Schraa 73
Hille vom Hellbach Karl Huesmann 73
Yette von der Lippeaue Claas Niehues 72
Daisy von Osteressen Christian Nienhaus 71
Jago von der Lippeaue Christian Brune 68
Amie von den Allerauen Christoph Efferroth 64
Porco von haus Schladern Axel Scholz 62
Dodo vom Dannenkamp Karl-Heinz Horstmann 60
Jack von der Lippeaue Jochem Vervoorst 57
Sharmarkasch Pandora Jörg Schmidtke 56

   

     


 

 

Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund

Die Messe feierte ihr 30-jähriges Bestehen mit einem neuem Rekord von nahezu 80.000 Besuchern. Unser Verein zeigt seit 25 Jahre dort Präsenz. Wie in den Jahren zuvor waren wir Anlaufpunkt für unsere Mitglieder, nicht nur aus Nordrhein-Westfalen sondern auch aus  anderen Bundesländern. Aber auch viele Vizsla-Freunde aus dem europäischen Ausland wie Holland, Schweiz, Österreich und Belgien besuchten unseren Stand. Es zeigte sich wieder einmal, wie sehr unsere Zielgruppe, die jungen Jägerfamilien, Interesse für den Vizsla als Jagdhund aber auch als Familienhund entwickelt. Dieses Interesse steigert sich von Jahr zu Jahr. Man kann resümieren, dass unsere Hunde in der Jägerschaft angekommen sind.

Dank gilt den Frauen unseres Vorstandes, angeführt von Uta Hohoff, die für eine lockere Atmosphäre bei den Gesprächen mit unseren Gästen sorgten. Wurden doch die unseren Gästen auf Wunsch gereichten warmen oder kalten Getränke dankbar angenommen.. Dank gilt auch den vielen Mitgliedern, darunter eine Reihe von Züchtern, die uns bei den verschiedenen Rassehundepräsentationen sowie bei den Spezialpräsentationen für Magyar-Vizsla mit ihren eigenen Hunden unterstützten.


 Ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Messe war der Besuch unseres Präsidenten Heiko Bormann, der nicht nur den neuen Messeauftritt unseres Standes mit neuem Logo lobte, sondern sich bei unserem Mitglied Karl Huesmann mit der silbernen Verdienstnadel des VUV für seinen unermüdlichen Einsatz bedankte. Karl Huesmann ist nicht nur als Kassenwart in unserer Landesgruppe akribisch tätig, er übernimmt seit vielen Jahren schon professionell kreative wie handwerkliche Aufgaben. Der jährliche Messeaufbau incl. Transport und Einlagerung unseres Standes, die Umsetzung des neuen Logos auf Schildern und Dekorationen aber auch die Erstellung von Wanderpokalen betreibt er mit Umsicht und Engagement. Dabei versteht er es, seine gesamte Familie für diese nicht selbstverständlichen Aufgaben zu begeistern und einzubeziehen. Die Landesgruppe gratuliert herzlich zu dieser hohen Ehrung.

Axel Meyer

                       


 

 

 

Rückblick der Veranstaltungen im Jahr 2010

 

Verbandsgebrauchsprüfung am 09. + 10. Oktober 2010 im Raum Gronau

4 Hunde wurden gemeldet - 2 haben leider nicht bestanden - 2 haben bestanden!

Adda vom Tenbusch, F.: Herr Josef Ernesti, 330 Punkte im I. Preis
Carmen vom Westerbach, F.: Herr Walter Ostendorf, 321 Punkte im II. Preis
+ Armbruster-Haltabzeichen (AH)

          

 

Bericht von der HZP 2010 der LG NRW

am 25.09.2010 bei Datteln/NRW Zwei Wochen nach der JRZP in Kirchdorf, wo ja bereits 5 Gespanne aus NRW wirklich hervorragende Ergebnisse erzielt hatten, veranstalteten wir unsere jährliche Landesgruppen-HZP wieder im Raum Datteln.

Gemeldet waren 16 Hunde. Am Prüfungstag, bei bestem Prüfungswetter, fanden sich dann 12 Hunde mit ihren Führern am Suchenlokal ein. Nach kurzer Begrüßung und Einweisung ging es dann in 4 Gruppen in die nah gelegenen, an sich mit Niederwild hervorragend besetzten Reviere.

Leider waren aber auch in diesem Jahr wieder noch erheblich mehr Maisflächen angebaut als in den Vorjahren. Die Fasanen steckten überwiegend im Mais und es wurde sehr zeitaufwändig ordentliche Vorstehleistungen bestätigen zu können. Bei der am späten Nachmittag erfolgten Preisverleihung konnten wir uns aber doch über überwiegend gute bis hervorragende Ergebnisse freuen.
Vier Hunde hatten aus unterschiedlichen Gründen leider das Klassenziel nicht erreicht. 3 Hunde hatten bestanden und lagen in der Bewertung zwischen 157 und 168 Punkten.
Fünf Hunde hatten hervorragend, zwischen 180 und 190 Punkten, abgeschnitten.
 

       


 

 

JHV + NRW Treffen der LG 2010

Zur Landesgruppen Hauptversammlung und zum anschließenden Nordrhein-Westfalentreffen luden wir in diesem Jahr nach Ostwestfalen auf Gut Menzelfelde in Lippstadt ein. Der Eigentümer von Gut Menzelsfelde ist selbst Jäger, Führer, Züchter und Vorsitzender von GM und so waren wir im Vorfeld schnell einig geworden, unser Treffen in diesem Jahr dort zu veranstalten. Neben einer eigenen Brennerei verfügt Menzelsfelde auch über eine große Restauration, großzügige Räumlichkeiten sowie weitläufige Außenanlagen, so dass man dort auch wetterunabhängig ist.

Gegen 10,00 Uhr begann die Jahreshauptversammlung. 55 Personen, davon 37 Mitglieder hatten sich bis dahin eingefunden. Darunter auch unser Präsident Heiko Bormann und seine Gattin, die ihr Versprechen vom letzten Jahr einlösten und den weiten Weg von Winsen auf sich nahmen, um mit uns ein paar nette Stunden zu verleben.

Da in diesem Jahr keine Wahlen anstanden, waren die üblichen notwendigen Regularien, nach durchweg positiven Berichten der Obleute, recht schnell abgearbeitet. Einem Antrag an die Versammlung wurde nach Diskussion entsprochen, einer an den geschäftsführenden Vorstand verwiesen und dann konnte zum gemütlichen Teil, zum Nordrhein-Westfalentreffen übergegangen werden.
Es waren mittlerweile doch etwa 90 Personen eingetroffen, die sich darauf freuten, alte Bekannte und neue Mitglieder zu begrüßen und interessante Gespräche – natürlich über unsere Hunde – zu führen.

Wie in den vergangenen Jahren bot Iris Thoneick Arbeit an der Reizangel an und etliche Welpen zeigten dabei erstmals ihre Vorstehanlage. Für die diesjährigen HZP-Kandidaten wurden Schleppen gelegt, es gab dafür Tipps von einigen unserer Verbandsrichter und Georg Gyarmati stand für Fragen rund um die Zucht und Formwertbewertung Rede und Antwort.
Dabei verflog die Zeit viel zu schnell. Am späten Nachmittag, bei Veranstaltungsschluss war man sich einig:
Wir freuen uns auf das Nordrhein-Westfalentreffen 2011!

   

   


 

 

Verbandsjugendprüfung am 10.April 2010 bei Datteln

29 Hunde gemeldet / 25 Hunde angetreten / 24 Hunde bestanden.
Durchschnitts-Punktzahl von 68!

Suchensieger

Stefan van Delden mit Humlekrogens Joker

75 Punkte

nachfolgend:

Hubert Bergmann mit Ivan von der Lippeaue

74 Punkte

 

Heinz Krapohl mit Igor von der Lippeaue

74 Punkte

 

Hubert Bergmann mit Isa von der Lippeaue

74 Punkte

    

Termine Nordrhein-Westfalen

Keine Termine

Benutzerlogin

Neueste Termine

Sa, 15. Mai 2021 Wassergewöhnungstag

Who's Online

Aktuell sind 203 Gäste und keine Mitglieder online