Ergebnisse der Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung 2016

Zur Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung 2016 waren 26 Hunde gemeldet, davon wurden vier zurückgezogen.
Die Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung bestanden 13 Hunde, 5 Hunde konnten eine  HZP bestehen, vier Hunde
genügten den Anforderungen nicht.

Folgende Hunde bestanden die Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hündin Enie vom Dreyer Wittsand, geführt von ihrer Züchterin
Daniela Marks, wurde Suchensiegerin, Vereinssiegerin und errang
die Preise für die beste Feld- sowie Wasserarbeit.

Nachfolgende Hunde konnten die JRZP nicht bestehen,
waren jedoch z. T. auf einer HZP erfolgreich.

 

Ergebnisse der Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung 2017 in Zarrentin am Schaalsee

Zur JRZP am 08.09. und 09.09.2017 waren 36 Hunde gemeldet, 33 haben an der Prüfung teilgenommen.

13 Hunde konnten die JRZP bestehen, 14 weitere Hunde konnten ein HZP bestehen, 6 Hunde haben die Prüfungleider nicht bestanden. Hier die Ergebnisse im einzelnen:

Joleen von Neibur mit ihrem Führer Stefan Wille gen. Niebur wurde mit 375 Punkten Vereinssieger. Außerdem bekam dieser Hund den Wanderpreis für die beste Wasserarbeit.
Hund mit der besten Feldarbeit war Nagyalföldi-Vadász Zabos, geführt von Nina Watermann.

Druckversion

JRZP-Ergebnisse 2015

 

Ergebnis der JRZP 2013

Zur Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung 2013 waren 21 Hunde gemeldet und 18 erschienen. zwei Hunde konnten wegen G im Formwert nur eine HZP führen. Sechs Hunde konnten die Josef-Rauwolf-Zuchtausleseprüfung bestehen, sechs Hunde bestanden die HZP.